Du bist hier: /  Archiv    Archiv 2018
  Kontakt  Impressum  Datenschutz

 

Archiv 2018

08.12.2018, 11. Neckarcup

Der Karate Do Oberndorf e.V. veranstaltete dieses Jahr zum 11. Mal den Neckarcup, ein Karateturnier für den Nachwuchs und für Karatekas um Turniererfahrung zu sammeln.

Auf die öffentliche Ausschreibung beim Karateverband Baden-Württemberg haben sich 24 Vereine aus ganz Baden-Württemberg angemeldet, sodass der Veranstalter 180 Starts zu verzeichnen hatte.

Am Vormittag wurde in den Disziplinen Kata Einzel und Team in verschiedenen Wettkämpfen nach Alter und Geschlecht die Sieger ermittelt. Nach der Siegerehrung und einer kurzen Pause ging es dann mit der Disziplin Kumite auch nach Alter und Geschlecht weiter. Auch hier erfolgte nach den Wettkämpfen die Siegerehrung. Der Veranstalter zeigte sich zufrieden, weil die Resonanz und die Akzeptanz nach wie vor groß sind und das Turnier mittlerweile etabliert ist.

Der KDO Oberndorf nahm mit 11 Startern am Neckarcup teil, von denen auch manche mehrfach starteten. Leider mussten auch krankheitsbedingt einige absagen.

Platzierungen erreichten Julius Raaf (2. Platz Kata männlich), Yves Hartung (1. Platz Kata männlich), Pablo Kast Gil (2. Platz Kata männlich), Paul Weiß (2. Platz Kata männlich), Rodrigo Baier (2. Platz Kata männlich), Marvin Ade (1. Platz Kumite männlich), sowie David Gerauf (3. Platz Kumite männlich).

Die Ergebnislisten können auf der Homepage des Veranstalters unter www.karate-oberndorf.de eingesehen werden.

Auch andere interessante Informationen gibt es auf der Homepage.

Ein besonderer Dank gilt der DRK Ortsgruppe Dornhan, sowie Dr. Ergun Seyhoglu für die medizinische Betreuung während der Sportveranstaltung!

Ebenso ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die so eine Veranstaltung überhaupt ermöglicht haben! Somit war das Turnier für den Veranstalter, Karate-Do Oberndorf e.V., ein voller Erfolg!

 

 

21.07.2018, Gürtelprüfung

21.07.2018 Gürtelprüfung, 9 Karateka vom Karate-Do Oberndorf e.V. erreichen den nächsten Gürtel

Bei der zweiten Gürtelprüfung im Jahr 2018 legten 9 Karateka vom Karate-Do Oberndorf e.V. vor dem Sommerurlaub die Gürtelprüfung im Shotokan Karate bei Vereinsprüfer René Hartung (5. Dan Shotokan) im Vereinsdojo in Epfendorf mit Erfolg ab. Den 7. Kyu (orangener Gürtel) erkämpften sich Simon Weiß, Andrey Andreev, Manuel Fünfer und Julia Willfurth. Den grünen Gürtel (6. Kyu) tragen ab sofort Carla Fünfer und Karina Staiger. Den 4. Kyu (blauer Gürtel) erreichten Tina Günthner und Timon Dürr. Den 3. Kyu (brauner Gürtel) trägt ab sofort Rodrigo Baier.

Allen Prüflingen bescheinigte Vereinsprüfer René Hartung gute Leistungen und verabschiedete die Karateka nach der Übergabe der Urkunden in die Sommerpause. Prüfungsbeste waren Andrey Andreev, Simon Dürr und Rodrigo Baier.

 

07.07.2018, Regio-Cup Ost in Langenau

von links vordere Reihe

Nela Bartusch, Aron Belay, Pablo Kast Gil, Claudio Elezi, Rodrigo Baier, Julius Raaf, Paul Dräger

hinten

1.Vorstand und Trainer René Hartung

 

30.06.2018, Karatelehrgang

30.06.2018 Karatelehrgang mit Schahrzad Mansouri und Sigi Hartl

Am 30. Juni 2018 richtete der Karate-Do Oberndorf e.V. seinen diesjährigen Karatelehrgang in den Oberndorfer Neckarhalle aus.

Zum dritten Mal konnten Schahrzad Mansouri (5.Dan Shotokan), international bekannte ehemalige Bundestrainerin und Sigi Hartl, ebenfalls ehemaliger Kata Bundestrainer (5. Dan Shotokan) für den Karatelehrgang gewonnen werden. Durch ihre angenehme Art vermittelten sie die Kata (Kampf gegen mehrere imaginäre Gegner) in Perfektion. Für die Unter- und Mittelstufe wurden die Shotokan Katas der Heian Reihe trainiert. Für die Oberstufe und die Danträger wurde die Shotokan Kata Kanku Sho geübt. 70 Karatekas aus dem süddeutschen Raum folgten gespannt ihren Anweisungen und Anleitungen. Zum dritten Mal wurden 3 Trainingseinheiten á 1 Stunde ausgeführt. Die Katas in der Anwendung(Bunkai) wurden mit Partner geübt. Hier wurde deutlich, wie vielseitig und interessant Karate vermittelt werden kann. Alle teilnehmenden Karatekas waren sich einig, dass sich der Weg nach Oberndorf gelohnt hat, um sich weiter zu verbessern und Anregungen für das Karatetraining mitnehmen zu können.

 

28.04.2018, Gürtelprüfung

28.04.2018 Gürtelprüfung, 36 Karateka vom Karate-Do Oberndorf e.V. erreichen den nächsten Gürtel

36 Karateka vom Karate-Do Oberndorf e.V. erreichen den nächsten Gürtel.

Bei der ersten Gürtelprüfung im Jahr 2018 legten 36 Karateka vom Karate-Do Oberndorf e.V. die Gürtelprüfung im Shotokan Karate bei Vereinsprüfer René Hartung (5. Dan Shotokan) in Oberndorf a.N. mit Erfolg ab. Den 9. Kyu (weiß-gelber Gürtel) erreichten Niklas Hölsch, Emma Blocher und Aron Belay. Den 8. Kyu (gelber Gürtel) erhielten Andrey Andreev, Pablo Kast Gil, Levin Götz, Joel und Leolin Gashi, Nela Bartusch, Katharina und Florian Wins, Ronja von Troschke und Silas Pfisterer, Mandy Frey, Marlon Faißt, Chris Schneider, Tom Wilke und Claudio Elezi. Den 7. Kyu (orangener Gürtel) erkämpften sich Paul Weiß, Michelle und Marlon Riesner, Tim Kimmig, Nicole Kirpischnik, Luca Mairhofer, Eric und Oliver Müller, sowie Hendrik Maier. Den grünen Gürtel (6. Kyu) tragen ab sofort Natascha Roth und Paul Dräger. Den 5. Kyu (blauer Gürtel) erreichten Julius Raaf, Yves Hartung, Marco Wilfurth, Alexander Hipp, Christian Biewer und Daniel Scharnowski. Den 4. Kyu (blauer Gürtel) trägt ab sofort Theresa Männle.

Allen Prüflingen bescheinigte Vereinsprüfer René Hartung gute Leistungen und verabschiedete die Karateka nach der Übergabe der Urkunden. Prüfungsbeste bei den Kindern waren Levin Götz und Pablo Kast Gil. Bei den Erwachsenen zeichneten sich Andrey Andreev und Alexander Hipp durch gute Leistungen aus.

 

20.04.2018, 17. Jahreshauptversammlung

20.04.2018 wurde die 17. Jahreshauptversammlung des Karate-Do Oberndorf e.V. durchgeführt

Bericht zur 17. Jahreshauptversammlung beim Karate-Do Oberndorf e.V.

Vorstand René Hartung begrüßte die anwesenden Mitglieder des Karate-Do Oberndorf e.V. zur diesjährigen 17. Jahreshauptversammlung. Er berichtete über verschiedene Aktivitäten im Jahr 2017.

Im April wurde ein großer Karatelehrgang mit Scharzad Mansouri und Sigi Hartl in der Gymnasiumturnhalle in Oberndorf ausgerichtet. Bei der Teilnahme einiger Karateka vom KDO bei der DM und LM wurden erfolgreiche Platzierungen erreicht.

Der Sommerabschluss fand beim Dojo in Epfendorf statt. Die Teilnahme am KVBW Sommerlager in Ravensburg war auch für einige Karateka vom KDO wieder Programm. Die Ausrichtung des 10. Neckar-Cup 2017, der offen ausgeschrieben war, war ein voller Erfolg für uns als Ausrichter. Es waren über 250 Einzelstarts bei diesem Turnier, wobei die Teilnehmerzahl erstmals begrenzt war. Die Gürtelprüfungen und die Weihnachtsfeiern der Kinder und Erwachsenen bildeten den Abschluss für 2017. Neue Anfängerkurse starteten im Herbst 2017, die aber nicht so gut besucht waren.

Als Vorschau für 2018 ist zu erwähnen, dass am 30.06.2018 in den Oberndorfer Neckarhalle wieder einen Kata-Lehrgang mit den ehemaligen Bundestrainern Scharzad Mansouri und Sigi Hartl ausgerichtet wird. Ebenso wird auch im Herbst wieder der 11. Neckar-Cup 2018 stattfinden.

Die Berichte des Kassiers Dirk Mauritz und des Kassenprüfers Jochen Reuter folgten anschließend. Er bescheinigte der Versammlung eine solide Finanzführung und schlug die Entlastung des Vorstandes vor, die einstimmig war. Die verschiedenen Übungsleiter berichteten noch über ihr Karatetraining im Anschluss.

Neu gewählt für 2 Jahre wurden Doris Schneider-Steinke (2. Vorsitzender), Volker Schlesiger (Kassier), sowie Salim Günay (Presse/Öffentlichkeitsarbeit).Außerdem wurde Jochen Reuter als neuen Kassenprüfer gewählt. Nicht mehr zur Wahl stand Dirk Mauritz als Kassier, wodurch eine Neuwahl des Kassiers anstand.

Für sportliche Erfolge wurden folgende Karateka geehrt:

Angelika Nowak, Laurin Hartung, Yves Hartung, Pablo Erfle, Anastasia Gerauf, Marvin Ade, Julias Raaf, Aymen Oweis, sowie Patricia Zeller für verschiedene sportliche Erfolge bei verschiedenen Meisterschaften geehrt.(LM + DM)

Für 10 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden Gina Blocher, Lisa Staiger, Niklas Wolff, Alexander Graf und Jochen Reuter geehrt.

Für besondere Verdienste wurde Dirk Mauritz geehrt!

Seit Gründung des Vereins ist er im Vorstand, davon 15 Jahre als Kassier.

Hierfür wurde Dirk Mauritz geehrt. Er schied auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus.

Wir danken Dirk Mauritz für seine Arbeit im Vorstand und wünschen ihm und seiner Frau Frauke alles Gute. Als Übungsleiter ist er ja weiterhin für den Verein tätig.

Die Versammlung wurde vom Vorstand René Hartung in angenehmer Atmosphäre geschlossen.

 

Das Bild zeigt von links nach rechts die Geehrten für 10-jährige Vereinsmitgliedschaft, Renè Hartung (1.Vorsitzender), Niklas Wolff, Alexander Graf, Jochen Reuter, Lisa Staiger, Gina Blocher, Doris Schneider-Steinke (2. Vorsitzende).

 

Das Bild zeigt die anwesenden Geehrten für sportliche Erfolge von links nach rechts Renè Hartung (Vorstand) Laurin Hartung, Julius Raaf, Patricia Zeller, Anastasia Gerauf, Yves Hartung, Marvin Ade, Matthais Erfle (Trainer).

 

Das Bild zeigt den Vorstand von links nach rechts : Renè Hartung (1. Vorsitzender), Doris Schneider-Steinke (2. Vorsiztende), Volker Schlesiger (Kassier), Ute Maihofer (Event), Dirk Mauritz (ehemaliger Kassier), sowie Salim Günay (Presse/Öffentlichkeitsarbeit).

 


© Karate-Do Oberndorf e.V.